ROUTEN

Kristyna See -> Hirschfelde mit Kanu/Kajak hin und mit Roller zurück.

Die beliebteste Route, die für einen ganztägigen Ausflug auch für Familien mit Kindern geeignet ist.

Entlang der Fluss Neisse warten auf Ihnen schöne 11 km, die Sie ungefähr in 3 Stunden schaffen. Sie werden durch das Dreiländereck fahren, wo sich Tschechien mit Polen und Deutschland treffen und die meiste Zeit verbringen Sie im „Niemandsland‘, weil Sie sich auf Naturgrenze beider Länder – gerade auf dem Fluss Neisse – befinden werden.

Vor dem ersten Wasserwehren müssen Sie auf dem linken Ufer aussteigen und dort tauschen Sie die Kanus oder Kajaks schon für Roller um. Aus diesem Ort führt Ihnen der Radweg Oder-Neisse zurück zum Kristyna See (km).

Den Rückfahrt können Sie zum Beispiel mit Besuch des Mini ZOO Zittau verbinden, entlang des der Radweg führt. In Zittau bieten sich auch viele Möglichkeiten Erfrischung, aber beim Verlassen des Radweges seien Sie vorsichtig – um es wieder zu finden! J

 

Kristyna See -> Marienthal mit Boot hin und mit Roller oder Zug zurück.

Ein Bisschen anstrengender Weg für schon erfahrene Wassersportler, die auf dem Fluss mehr Zeit verbringen wollen. Für echt sportliche Enthusiasts bieten wir natürlich wieder auch eine Möglichkeit des Rückweges mit Roller oder mit Ihren Fahrrädern an, die wir zu Ihnen KOSTENLOS hinzufügen.

Nach Ausstieg vor dem Wasserwehren in Hirschfelde auf das RECHTE Ufer müssen Sie das Boot über das Wehr übertragen. Dann weitergehen Sie schon durch ein malerisches Tal ohne weiteren Lärm aus Strassen oder grosseren Städten.

Sie fahren solange bis wann Sie nicht einen wunderschönen Kloster Namens Marienthal erreichen, der sich beim linken Ufer Neisses stattfindet. Deshalb können Sie Ihren Ausflug auch noch mit Besuch des Klosters oder mit essen in lokaler ausgezeichneten Restaurant verbinden.

Insgesamt ist der ganze Weg 22 km lang und ist in 4 oder 5 Stunden möglich zu schaffen. Wie gesagt, für den Rückweg können Sie entweder die Roller (22 km) oder einen Zug mit Umstieg in Zittau benutzen. Die Zugstation befindet sich zirka 20 min. Gehzeit entlang des Neisse-Radweges bei der Neisse. Der Bahnhof steht gerade gegenüber der ersten Brücke für Fussgänger, die auf dem Radweg ist und die Sie übergehen müssen. Der offizielle Name der Zugstation heisst Krzewina Zgorzelecka (in unserer Tabelle wie „Ostritz“ geschrieben). Mit dem Zug fahren Sie zurück bis zur Station Hradek nad Nisou. Daraus dauert es noch zirca 30 Minuten Gehzeit zum Kristyna See und gerade zu unserem Bootsverleih.

Anfahrt Abfahrt  
Ostritz   13:37
Zittau 13:56 14:18
Hrádek n.N. 14:27  
     
Ostritz   14:37
Zittau 14:56 15:18
Hrádek n.N. 15:27  
     
Ostritz   15:37
Zittau 15:56 16:18
Hrádek n.N. 16:27  
     
Ostritz   16:37
Zittau 16:56 17:18
Hrádek n.N. 17:27  
     
Ostritz   17:37
Zittau 17:56 18:18
Hrádek n.N. 18:27  
     
Ostritz   18:37
Zittau 18:56 19:18
Hrádek n.N. 19:27  

Wählen Sie sich je nach Ihren Zeitmöglichkeiten die Route für Nachmittag, ganzen Tag oder sogar für das ganze Wochenende aus.

Sie können entdecken die wenig bekannten Teile des Flusses Neisse aus Bily Kostel nach Kristyna See oder auf eine Reise aus geflutetem Steinbruch Richtung Tschechische Grenzen ausgehen und dann entlang Deutsch-polnischer Grenze weitergehen, die einfach von Natur gebaut wurde – gerade des Flusses Neisse.

Kontaktieren Sie uns!

Jetzt reservieren.


Novinky

+420 485 100 500 Naše provozovny:

Provozovatel

Sundisk s.r.o.

Sportovní a kulturní produkce Firemní akce (outdoor,teambuilding) Event marketing

Všechny naše provozovny: